Frankfurt School of Finance & Management

Offene Räume zum Wohlfühlen

Damit beim Neubau des neunstöckigen Gebäudes mit 35‘000 m² Grundfläche und vielen verglasten Atrien höchster Raumkomfort ohne Zugerscheinungen sichergestellt werden konnte, wurde bei der Frankfurt School of Finance & Management bereits in der Planungsphase auf fluiobuild zurückgegriffen. Es wurde die Wirksamkeit der geplanten Lüftung im gesamten Gebäude sowie im Audimax geprüft und die alle Störfaktoren, die die Effizienz der TGA beeinflussen ermittelt.

Höchster Raumkomfort in verglasten, mehrstöckigen Atrien durch optimale Anpassung der TGA auf die Strömungsverhältnisse

‍Sind alle Sitzplätze im Audimax mit Frischluft versorgt? Oder friert man unten und schwitzt ganz oben?

Aufheizungsintensität bei Sonneneinstrahlung hinter großen verglasten Flächen beansprucht die Kühltechnik.

Fallwinde infolge gegenüber liegender Lüftungsauslässe mindern die Effizienz der Lüftungstechnik.