Klimatisierung Büroräume

Komfort-Klima schon in der Planung gesichert

Die Belüftung der neu geplanten Büroräume sollte über Frischluftdüsen unterhalb der Bürodecke erfolgen und die Heizung der Räume durch Deckensegel unterstützt werden. Da die Anbringung dieser Deckensegel auf etwa gleicher Höhe wie die der Belüftungsschlitze geplant war, konnte nicht ausgeschlossen werden, dass sie die Frischluft nach unten in Richtung Mitarbeiter ableiten und dadurch Zugerscheinungen am Arbeitsplatz hervorrufen würden. 

Das fluiobuild-Team sollte deshalb prüfen, ob das geplante Lüftungs- und Raumkonzept wie gewünscht für optimales Klima sorgen würde. Hierfür wurden die Strömungverhältnisse in einem geschlossenen und einem offenen Büroraum virtuell untersucht. 

Die Analysen bestätigten zwar, dass unter Normal-Bedingungen eine Luftgeschwindigkeit von 5cm/s an den Arbeitsplätzen nicht überschritten werden würde. Ab diesem Wert wird die Luftströmung häufig als unangenehmer Zug empfunden. Allerdings konnte ein Kälte-Empfinden um die Knöchel bei ungünstiger Sitzposition und stark eingestellter Klimaanlage nicht ausgeschlossen werden. 

Auf Empfehlung des fuliobuild-Teams wurde das Raumkonzept leicht angepasst und damit ein konstant komfortables Klima an den Arbeitsplätzen gewährleistet.