Moderne Gießerei

Schadstoffe und Hitze effizient abführen

Beim Neubau einer Gießereihalle sollte ein Belüftungs-Konzept entwickelt werden, das für eine gesunde Luftqualität sorgen und die gesetzlichen Anforderungen für Luftreinhaltung erfüllen sollte.

Um das Funktionieren des geplanten Lüftungskonzepts vorab sicherzustellen, wurde mittels fluiobuild untersucht, wie sich die Strömungen und die Schadstoffverteilung in der Halle verhalten und wie dieses Verhalten durch die zusätzliche thermischen Konvektion durch heiße Öfen und Gußteile beeinflusst wird. 

Berechnung und Darstellung von Hotspots und der dadurch entstehenden Konvektion in einer Gießerei-Halle

Auf Grund der Analysen und Empfehlungen des fluiobild-Teams wurde die Position der Luftzu- bzw. abführung verändert. Dadurch konnten Hotspots vermieden, Druckverluste minimiert und Geräuschentwicklungen reduziert werden. Die Änderungen führten zu einer effizienteren Absaugung von Schadstoffen und das gesamte Lüftungskonzept wurde damit sparsamer im Energieverbrauch. Die Gießereihalle ist seit einigen Jahren in Betrieb und hat Vorbildcharakter für die gesamte Branche.