Schloss Friedenstein

Wirklichkeitsnahe Windlastwerte für optimalen Materialeinsatz.

Bei der Sanierung historischer Gebäude müssen die heutigen DIN Normen zur Ermittlung der Windlasten zu Grunde gelegt werden. Allerdings geht diese Norm von sehr allgemeinen Gebäudeformen aus, welche den baulichen Besonderheiten historischer Gebäude nicht entsprechen. Dies hat zur Folge, dass unrealistische Windlasten angenommen werden, die oft zu einem überhöhten Sanierungsbedarf führen und häufig auch mit den Anforderungen des Denkmalschutzes kollidieren

fluiobuild hilft wirklichkeitsnahe Windlasten zu berechnen und auch besondere Gebäudeformen zu berücksichtigen. Es liefert genaue Informationen für die zu beachtende Statik und vermeidet damit unnötige Sanierungsmaßnahmen.

Bei Schloss Friedenstein zeigte eine fluiobuild Windanalyse, dass die Dachsanierung mit weniger Materialeinsatz als von der Norm vorgegeben realisiert werden kann.