Optimierter Kühlturm

Höchste Kälteleistung bereits in der Planungsphase gesichert

Bei einem Rückkühlwerk wird Luft über Zuluftschalldämpfer angesaugt und mit einem Radialventilator über eine Wasseroberfläche geblasen. Von dort strömt die feuchte Luft nach oben durch Füllkörper und anschließend durch einen Tropfenabscheider, wonach sie letztendlich nach Abluftschalldämpfern wieder ins Freie abgegeben wird. Mithilfe von fluiosystem wurde untersucht, wie die Strömungsverteilung in diesem System tatsächlich aussieht und wie durch eine optimierte Strömungsführung eine effizientere Kühlleistung erreicht werden kann.

Simulation der Strömung im Kühlturm